Veranstaltung Frühlingsakademie: Das EU-Mercosur Handelsabkommen

Wann:
03.06.2020 20:00:00 bis 03.06.2020 21:00:00
Wo:
Im Netz
Kategorie:
Skillshare/Workshops
Teilnehmer:
Noch keine Teilnehmer.

Termin herunterladen Veranstaltung Empfehlen

Bilder & Dokumente

Dateiname Dateityp Beschreibung Dateigröße

Beschreibung der Veranstaltung:

Kühe für Autos und der Amazonas geht dem Bach runter: Was droht dem Umwelt- und Klimaschutz, den Menschenrechten und dem Schutz der Indigen durch das EU-Mercosur-Abkommen?

Zum Inhalt

In der zweiten Jahreshälfte – während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft -will die Bundesregierung das EU-Mercosur-Abkommen im EU-Rat durchboxen. Für Deutschland sind mit diesem Handelsabkommen mit Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay massive Exportinteressen verbunden, die deutsche Automobilindustrie wird durch die mit dem Abkommen verbundenen Zollsenkungen ebenso profitieren wie der Maschinenbau und die Exporteure von Pestiziden und anderen Chemikalien. Im Gegenzug werden wir von Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay mehr Agrarprodukte wie Rindfleisch, Zucker, Biokraftstoffe aus Zuckerrohr und Soja bekommen. Statt weg von einer industrialisierten Landwirtschaft zu kommen, wird das Abkommen diese manifestieren und damit den Umwelt- und Klimaschutz wie auch die Situation der dort lebenden Menschen massiv beeinträchtigen. Und nicht nur das, das Abkommen unterläuft alle EU-Bestrebungen, Maßnahmen zum Schutz und zur Wiederherstellung der Wälder der Welt zu intensivieren.

Im Workshop wollen wir zunächst das Abkommen und seine zu erwartenden Auswirkungen vorstellen. Anschließend wollen wir diskutieren, wie wir dieses Abkommen stoppen können und entsprechend auf die Bundesregierung wie auch auf die von dem Abkommen profitieren Unternehmen einwirken können.

Referent: Jürgen Knirsch

 

 

Zur Technik

Videokonferenzen sind eine Herausforderung für uns alle, daher bereite bitte folgende Dinge vor:

  • Stelle sicher, dass du eine stabile Internetverbindung hast
  • Wähle dich bitte 5 Minuten vor dem Start ein, um ggf. technische Probleme rechtzeitig zu erkennen
  • Diese Veranstaltung ist ein Zoom Webinar. Das heißt, dass du an der Veranstaltung zunächst als Zuschauer*in ohne Kamera und Mikrofon beitrittst. Beides kann von der Moderation freigeschaltet werden.
  • Es gibt die Möglichkeit Fragen über die Chatfunktion zu stellen (das erklären wir dann am Anfang der Sitzung nochmal wie das genau geht)
  • Nutze nach Möglichkeit Kopfhörer (zur Not geht es auch ohne)

Bitte gehe auf diesen Link: 

https://greenpeace.zoom.us/s/99197100481?pwd=TFdGOTJUa0JhQzlJUmRMUVgxaFJnUT09

Klicke auf: Einem Meeting beitreten

Und gib folgendes ein:

ID 991 9710 0481

Kennwort: #green

 

Du kannst entweder die Zoom-Software runterladen (dazu wirst du dann aufgefordert), oder du nimmst über den Browser teil. Lehne dafür die Aufforderung in dem Pop Up ab und klickt unten in dem Browserfenster auf "treten Sie über Ihren Browser bei". Eine kurze Anleitung zur Zoom-Nutzung findet ihr hier: https://www.youtube.com/watch?v=hxa9wip7AvM

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme! 

Angebote & Gesuche: Together for Future e.V.
Mitglied seit:
24.03.2013
letzte Aktivität:
15.09.2020

Veranstaltung erstellen